Stadtwerke Buchen GmbH & Co KG - Ihr Versorger vor Ort - Aktuelles

Aktuelle Mitteilungen

Hier finden Sie alle aktuellen Mitteilungen rund um die SWB:

Wegen Vollsperrung der Ortszufahrt Hettingen L 522, wegen einer Fahrbahndeckenerneuerung in der Zeit von 06.08. – vsl. 25.08.2018, kann die Stadtbuslinie 845 von/nach Hettingen nicht bedient werden. Betroffen hiervon sind die Haltestellen „Buchen, Industriestraße“, „Hettingen, Sportplatz“, „Hettingen, Klosterhof“, „Hettingen, Abzweig Schule“, „Hettingen,  Am Blassenrain“, „Buchen, Hühnerberg“,  „Buchen, Siemensstraße“ u. „Buchen, Einhardstr./Herm“.  Während dieser Zeit, wird Hettingen  nur mit der Linie 844 ab „,Buchen, Bahnhof „bedient. Bei der Linie 844 entfallen ebenfalls die Haltestellen „Buchen, Industriestraße“ und „Hettingen ,Sportplatz“. Bedient wird die Haltestelle Hettingen.

Wir bedauern,  die unseren Fahrgästen während dieser Zeit entstehenden Unannehmlichkeiten.

Aufgrund eines Rohrbruches um ca. 1.00 Uhr morgens am 28.06.2018 an einer Hauptversorgungsleitung,

kam es in Buchen und Hettingen zu Versorgungsstörungen.

Durch Netzumschaltung wird die Versorgung schrittweise wieder aufgebaut.

Wir  bitten unsere Kunden um Ihr Verständnis.

swb.magazin 2/2018In der Ausgabe 2/2018 des swb.magazins berichten wir über den Energiepark im Neusaß, klären Sie über die langlebige Substanz Plastik auf und zeigen Ihnen wie Sie Ihre Wohnung im Sommer kühl halten und zwar ganz ohne teure Klimaanlage.

Aufgepasst! Vom 10. bis 19. August findet wieder das Buchener Open Air Kino statt - Wer sich auf jeden Fall einen Platz sichern will, muss einfach nur schnell sein. Bei unserem Gewinnspiel erhalten die ersten zwazig Einsender je eine Freikarte inklusive Popcorn. Viel Glück!

Das aktuelle swb.magazin 2/2018 als Blätter-PDF

ean sucht den aeltesten heizkessel 2018Haben Sie auch eine Öl- oder Gasheizung, die schon in die Jahre gekommen ist und buchstäblich zum „alten Eisen“ gehört“?

Mit etwas Glück ist Ihre Anlage so alt, dass Sie bei unserer Aktion gewinnen und einen neuen Gas- oder Öl-Brennwert- heizkessel geschenkt bekommen!

Die Energieagentur Neckar-Odenwald, die Stadtwerke Buchen, Mosbach und Walldürn sowie die Innung Heizung, Sanitär und Klima wollen im Rahmen dieser Aktion „Ältester Heizkessel im Neckar-Odenwald-Kreis gesucht“ auf die vielen Vorteile hinweisen, die eine Erneuerung der Heizungsanlage mit sich bringt: Neben einer spürbaren Kostenersparnis für Brennstoff tun Sie Gutes für den Klimaschutz und Sie können auf die Zuverlässigkeit einer neuen Heizungsanlage vertrauen. Ein gutes Gefühl, wenn es im Winter bitterkalt ist!

Wer hat den ältesten noch in Betrieb befindlichen Öl- oder Gas-Heizkessel im Landkreis?

Weiterlesen: Wir suchen den ältesten Heizkessel

swb magazin 2018 01In der Ausgabe 1/2018 des swb.magazins berichten wir über unseren nicht alltäglichen Besuch von einer fünfköpfigen Delegation aus Japan, klären Sie über Förderungen durch die sie bis zu 10.000 Euro sparen können auf und zeigen Ihnen wie Sie mit ein paar simplen Kniffen Ihren Alltag nachhaltiger gestalten. Mitmachen und Gewinnen – Denn mit der richtigen Lösung und etwas Glück können Sie einen von fünf Buchener-Einkaufsgutscheinen der Aktivgemeinschaft Buchen im Wert von je 35 Euro gewinnen.

Das aktuelle swb.magazin 1/2018 als Blätter-PDF

40 dienstjubilaeum mechlerEin feinsinniger Spürsinn – Siegbert Mechlers berufliche Karriere startete im September 1973, als er seine Lehre als Gas-, Wasser- und Sanitärinstallateur bei der Firma Max Ackermann in Walldürn begann, die er im Februar 1977 mit der Gesellenprüfung abschloss.

Nach einem Gesellenjahr leistete er Januar 1978 bis März 1979 seinen Wehrdienst in Künzelsau ab und wurde im Anschluss an seine Soldatenzeit, im Mai 1979, von der Stadt Buchen als Gas- und Wasserinstallateur für den städtischen Eigenbetrieb Stadtwerke eingestellt. Zum 1. Januar 1994 wurde er zum Vorarbeiter in der Gas- Wasserabteilung mit Schwerpunkt Tiefbau bestellt und übernahm auch die Stellvertretung des Vorarbeiters Hochbau. Von 1989 bis 1997 war Herr Siegbert Mechler zusätzlich im Personalrat der Stadt Buchen tätig und. Nach der Umwandlung Stadtwerke zur GmbH war er bis 2010 auch im dortigen Betriebsrat vertreten.

Weiterlesen: Siegbert Mechler eine Institution bei der Stadtwerke

ferner besuch aus japanAm 1. Februar 2018 erhielten die Stadtwerke Buchen nichtalltäglichen Besuch einer 5-köpfigen Delegation aus Japan.

Die zwei Damen vom Japan Economic Research Institute Inc. und die drei Herren von der Development Bank of Japan Inc. reisten extra aus dem fernen Tokyo nach Deutschland, um sich über die Wasserversorgung bei den Buchener Stadtwerken zu informieren. Hintergrund dieses Besuches sind die großen wirtschaftlichen Probleme mit der Wasserversorgung vieler kleiner Gemeinden in Japan.

Begrüsst wurde die Delegation vom Buchener Bürgermeister Roland Burger, sowie dem technischen Geschäftsführer der Stadtwerke Buchen, Andreas Stein. Anhand eines Vortrages wurden die ökonomischen Zusammenhänge zwischen der Stadt, dem Eigenbetrieb EDB, der Stadtwerke und dem Minderheitsgesellschafter MVV erläutert.

Weiterlesen: Ferner Besuch aus Japan

kachel sparenDer Strompreis der EnBW wird ab April um rund vier Prozent teurer. Die Stadtwerke Buchen hingegen halten Ihre Preise auch im sechsten Jahr hintereinander stabil.

Der Energieversorger EnBW bittet seine Kunden zur Kasse und erhöht Anfang April die Strompreise. Betroffen sind Verträge in der sogenannten Grundversorgung, also der Vertragstyp EnBW Komfort. Auch Sondertarife sollen noch in einer ähnlichen Größenordnung angepasst. Die EnBW begründete den Schritt mit den in den vergangenen Monaten gestiegenen Kosten, insbesondere die staatlich regulierten Netzentgelte, die nicht länger kompensiert werden können. Diese Erhöhung gibt die EnBW nun an ihre Stromkunden weiter.

Weiterlesen: EnBW erhöht Strompreise

Andreas SteinEine Ära ging zu Ende – Ende September letzten Jahres verabschiedeten die Stadtwerke Buchen ihren Geschäftsführer Kurt Hemberger in den Ruhestand. 39 Jahre lang prägte er die Erfolgsgeschichte des Unternehmens.

Aber für Kontinuität in der Leitung der Buchener Stadtwerke ist bestens gesorgt: Mit Wirkung zum 1. Januar 2018 übernahm Dipl.-Ing. Andreas Stein die Position des Technischen Geschäftsführers der Stadtwerke Buchen (SWB) und die damit verknüpfte Funktion des Betriebsleiters des Eigenbetriebs Energie und Dienstleistungen Buchen (EDB).

Weiterlesen: Führungswechsel bei den Buchener Stadtwerken

swb.magazin 4/2017In der Ausgabe 4/2017 des swb.magazins berichten wir über den Führungswechsel bei der Stadtwerke Buchen, stellen wir Ihnen echte Trend-Leuchten für jeden Geschmack vor und klären Sie über den Begriff Sektorkopplung auf. Mit der richtigen Lösung und etwas Glück können Sie sogar ein Amazon Echo gewinnen!

Das aktuelle swb.magazin 4/2017 als Blätter-PDF