Stadtwerke Buchen GmbH & Co KG - Ihr Versorger vor Ort - Versorgungsunterbrechung durch Rohrbruch im Hettinger Tal

Am 24.Juli um ca. 0.30 Uhr kam es durch einen Rohrbruch im Hettinger Tal auf einer Hauptzubringerleitung zu einer Versorgungsunterbrechung.

Die Leitung versorgt die Kernstadt Buchen und Hettingen mit Wasser. Durch Netzumschaltungen konnte bis ca. 6 Uhr der überwiegende Teil wieder

mit Wasser versorgt werden. Höher gelegene Gebiete konnten anschließend durch Entlüftungsarbeiten Schritt für Schrift wieder versorgt werden.

Das gesamte Wasserversorgungsteam der Stadtwerke war im Einsatz, um die vielen Störungsanfragen zu bearbeiten. Durch hohe Außentemperaturen trocken die oberen Bodenschichten aus und die unteren Bodenschichten befinden sich im aufgestauten Bachbett der Morre.

Hierdurch ist es zu einem Elastizitätsbruch gekommen. Die Leitung wird nach der Instandsetzung wieder in Betrieb genommen.

Im Rahmen eines neuen Versorgungskonzeptes ist jedoch geplant in der Daimlerstraße eine neue Zubringerleitung zum Hochbehälter Buchen zu legen.

Hierdurch kann die betroffene Leitung aus den 60er Jahren ersetzt werden  Die Maßnahme soll bis Mitte 2020 abgeschlossen sein.