Stadtwerke Buchen GmbH & Co KG - Ihr Versorger vor Ort - eMobilität

Die Zukunft ist elektrisch: mit dem Elektroauto oder E-Bike umweltfreundlich unterwegs zu sein liegt voll im TrendParkplatz am Schulzentrum, Eberstadterstraße 5, 74722 Buchen

Immer mehr Freunde von eBikes freuen sich beim Radeln über den eingebauten Rückenwind. Doch wo den Akku „nachtanken“? –  Rund um Buchen ist das kein Problem: Schon jetzt gibt es im Dreieck zwischen Limbach, Osterburken und Walldürn ein Dutzend eBike-Ladestationen der Stadtwerke Buchen. Das heisst,  ob beim schnellen Einkauf in der Stadt, während der Einkehr bei der Fahrradtour oder beim gemütlichen Biergartenbesuch am Abend. Einfach das Elektro-Fahrrad an die SWB-Ladestation angehängt und schon lädt Ihr eBike mit Strom der Stadtwerke Buchen, komfortabel & sauber.

Zwei hochmoderne Ladesäulen auf dem Parkplatz am Buchener Schulzentrum in Betrieb genommen

Die von den SWB  in der Buchener Eisenbahnstraße errichtete, erste öffentliche Ladestation für Elektrofahrzeuge im Neckar-Odenwald-Kreis, wurde vom Baden-Württembergischen Verkehrsminister Winfried Hermann bereits im Dezember 2014 in Betrieb genommen. Aufgrund der seither vorangeschrittenen Technik, wurde diese jedoch Ende des Jahres 2019 außer Betrieb genommen und durch zwei hochmoderne Ladesäulen auf dem Parkplatz am Schulzentrum in der Eberstadterstraße 5 ersetzt.

Dort wurden eine AC-Standard-Ladestation und eine DC-Schnellladestation errichtet, diese erlauben ein komfortables Aufladen von bis zu vier Fahrzeugen gleichzeitig. Der Strom kann an den eingesetzten Ladesäulen auf verschiedenen Wegen gezapft werden:

Einmal gibt es die Möglichkeit an der kleineren Standard-Ladestation mittels zwei Ladepunkten über sogenannte Typ-2-Steckern mit je maximal 22 kW Leistung pro Ladepunkt sein Fahrzeug „aufzutanken“.

Oder man lädt an der größeren Schnellladestation. Diese ist mit je einem CCS- und CHAdeMO-Ladepunkt ausgestattet, diese verfügen über eine maximale Ladeleistung von 50 kW. Zusätzlich besitzt die DC-Station auch einen AC-Anschluss in Form eines Typ-2-Steckers mit einer Ladeleistung bis 22 kW

Abgerechnet werden die Ladevorgänge bei beiden Ladestationen entweder durch Direktladen (Ad Hoc), darunter versteht man das Laden ohne vorhergehende Registrierung.

Dies erfolgt über den sogenannten Ad-Hoc Zugang per Kreditkarte, d.h. der Kunde wird nach dem Scannen eines QR-Codes auf eine Bezahlseite geführt. Dort wird ein verbrauchsabhängiger Tarif in Euro pro kWh angezeigt.

 

  1. Suchen Sie den Aufkleber mit dem QR-Code auf der Ladestation
  2. Scannen Sie den QR-Code auf dem Aufkleber mit Ihrem Handy
  3. Geben Sie auf der mobilen Webseite Ihre Kreditkarteninformationen an und starten Sie den Ladevorgang
  4. Auto entriegeln, Ladekabel ausstecken

Oder Sie starten und bezahlen den Ladevorgang ganz bequem (nach vorhergehender Registrierung) über die MVV eMotion App, bzw. über die EnBW mobility+ App.

Wir verwenden Cookies

Um Ihnen die optimale Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Um nicht gegen geltende Gesetze zu verstoßen, benötigen wir dazu Ihr ausdrückliches Einverständnis.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.